Heft 18

Inhalt:

Werner Bergmann: „Nicht prunkvoll, sondern schlicht …“ – Das Kriegerdenkmal der Ortsgemeinde Großschloppen) (S. 23-28). Willi Fischer: Kirchenlamitzer Kinder – Eine Bilderfolge (S. 29-31). Bestrafte Neugierde / Die Pest – Zwei Volkssagen aus Kirchenlamitz (S.32). Karl Horn Die Kirchenlamitzer Auswanderer nach Amerika (S. 33-92). Werner Bergmann: Kirchenlamitz aus der Luft (S. 93-96). Heinrich Meyer: Bürgermeister Konrad Müller – Hausname „Grams“ (S. 97-104). Harald Purucker: Der Hans-Heinrich-Wilhelm-Brunnen (S. 105-106). Werner Bergmann: Rechtsprechung und Strafjustiz in alter Zeit (S. 107-115). Werner Bergmann: Christi Himmelfahrt und „Vatertag“ ( S. 116-117). Robert Gräf: Ein alter Grenzstein neu entdeckt (S. 118). Werner Bergmann: Im Frühjahr 1933 verlor er alle seine Ämter – Der erfolgreiche württembergische Landespolitiker und bewährte deutsche Arbeiterfunktionär Georg Reichel (1870-1947) kam aus Niederlamitz (S. 119-121). Übersicht über Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle 1876-1908 – Statistik (S. 122). Heinrich Meyer – Vor Jahr und Tag – Kirchenlamitz 1908 (S. 123-142). Werner Bergmann – ... und vor 70 Jahren – Hausfasching in Kirchenlamitz (S. 143).

 

Preis: 12,00 €