Heftreihe "Die Krebsbacker"

Die Schriftenreihe "Die Krebsbacker" wird jährlich vom Archiv der Stadt Kirchenlamitz herausgegeben. Mit dem Erwerb der Chronik erhält man im Laufe der Zeit eine umfassende Chronik von Kirchenlamitz und seiner Umgebung.

Inhalt:

Weiß, Reinhard: Zum Geleit (S. 5); Benker, Gusti: [Gedicht] Warum die Kirchenlamitzer „Krebsbacker“ heißen (S. 6-7); Das Wappen der Stadt Kirchenlamitz (S. 8); Die Ehrenbürger (S. 11); Meyer, Heinrich: Dr. Gustav Blumröder 1802-1853 (S. 12-29); Bergmann, Werner: Kirchenlamitz im Jahr 1941 – Notizen zur Sozialstruktur einer fränkischen Kleinstadt um die Mitte des 20. Jahrhunderts mit retrospektiven Anmerkungen (S. 30-49); Meyer, Heinrich: 100 Jahre Fichtelgebirgsverein Kirchenlamitz (S. 50-70); Pöpperl, Gertraud: Zeittafel zur Stadtgeschichte von Kirchenlamitz (S. 71-78); Der Arbeitskreis Heimatkunde stellt sich vor (S. 79).

 

vergriffen

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Bergmann, Werner: Die beiden großen Stadtbrände von 1830 und 1836 (S. 5-20); Meyer, Heinrich [Niederlamitz]: Chronik der Schützengesellschaft Kirchenlamitz (S. 21-35); Bergmann, Werner: In Memoriam Johann Benker – Gefallen 1870 (S. 36-48); Meyer, Heinrich: Wilhelm Löhe 1808-1872 (S. 49-95).

 

vergrifffen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Bergmann, Herbert: Vereinsgeschichte der Siedlergemeinschaft Kirchenlamitz – Die ersten 50 Jahre ihres Bestehens (S. 5-20); Herold, Eduard†: Kirchenlamitzer Heimatlied (S. 21); Walber, Heinrich Wilhelm† [Hrsg. Heinrich Meyer]: Medicinisch, topographische und ethnographische Beschreibung des Physicats-Bezirkes Kirchenlamitz, Teil I (S. 22-56); Meyer, Heinrich: Die 1. Bürgermeister der Stadt Kirchenlamitz in den letztvergangenen hundert Jahren (S. 57-66); Bergmann, Werner: Lorenz Kögler – Im Dienste Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen Alfons von Bayern (S. 67-79).

 

Preis: 5,00 €

 

 

 

 

 

 

 

heft 04

Inhalt:

 

Meyer, Heinrich: Die Lokalbahn Kirchenlamitz/Ost-Weißenstadt (S. 5-29); Bergmann, Werner: Von der Bürgermeistermedaille zur „Amtskette“ (S. 31-45); Benker, Hans†: [Gedicht] Mein Lamitztal (S. 47); Bergmann, Werner: Eduard Wagner – Erinnerungen an einen Angehörigen des militärischen Widerstands im 3. Reich, zugleich ein Beitrag aus Anlaß seines 100. Geburtstages und 50. Todestages (S. 47-51); Walber, Heinrich Wilhelm† [Hrsg. Heinrich Meyer]: Medicinisch, topographische und ethnographische Beschreibung des Physicats-Bezirkes Kirchenlamitz, Teil II und Schluß (S. 53-95).

 

Preis: 5,00 €

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Bergmann, Werner: Das Kriegsende 1945 in Kirchenlamitz (S. 5-60): König, Heinrich†: [Gedicht] Nächstenliebe (S. 61-62); Bergmann, Werner: 25 Jahre Briefmarken- und Münzensammlerverein Kirchenlamitz e. V. (S. 63-66); Meyer, Heinrich: Aus der Geschichte von Reicholdsgrün (S. 67-92); Meyer, Heinrich: Die Kirchenlamitzer Friedhofskirchen (S. 93-103).

 

vergriffen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Lippert, Friedrich†: Kirchenlamitz und Weißenstadt im 30-Jährigen Krieg (S. 5-33); Bergmann, Werner: Weber, Schneider, Metzger – Die Einwohnerschaft von Kirchenlamitz anno 1716 (S. 34-42); Fischer, Jan: Der Raubüberfall in der Sparkasse Kirchenlamitz (S. 43-49); Leonhard, Hermann†: [Gedicht] Willkommen in Kirchenlamitz (S. 50-51); Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag .– Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz – 1896 (S. 52-70); Meyer, Heinrich: Nikolaus Brühschwein – kgl. Oberamtsrichter und erster Ehrenbürger von Kirchenlamitz (S. 71-72); Meyer, Heinrich: Das vergessene Denkmal (S. 73-87).

 

Preis: 6,00 €

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Meyer, Heinrich: Die Kirchenlamitzer Stadtmusik (S. 5-30); Bergmann, Werner: Das Siegel „Der Becken zu Kirgelamitz“ mit der Jahreszahl 1327 – Ist es das älteste Dokument unserer Stadt? – 6 Thesen die dagegen sprechen (S. 31-35); Bergmann, Werner: Der Brezentag – Ein alter Kirchenlamitzer Brauch, der vor 250 Jahren eingeführt wurde (S. 36-37); Meyer, Heinrich: Wilhelm Raithel – Schreinermeister und Orgelbauer (1804-1881) (S. 38-52); Bergmann, Werner: Sechs Wochen im Sommer 1809 – Erinnerungen an die österreichische Zwischenepisode im Fürstentum Bayreuth während der Franzosenzeit (S. 53-78); Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz - 1897 (S. 79-92); Bergmann, Werner: Das Kirchenlamitzer Notgeld – Vor 80 Jahren wurden die ersten Kleingeld-Ersatzmarken geprägt (S. 93-97); Bergmann, Werner: Geschichts- und Heimatforschung in und um Kirchenlamitz (S. 98-104).

 

Preis: 6,00 €

 

 

 

 

Inhalt:

Als Pfarrer und Theologieprofessor in Nordamerika – Johann Michael Gottlieb Schaller 1819-1887 [Hrsg. und mit einer Vorbemerkung versehen von Heinrich Meyer] (S. 5-42); Vogel, Wilhelmine†: Auf den Trümmern des Epprechtsteins bey Kirchenlamitz [Hrsg. und mit einer Vorbemerkung auf Seite 43 versehen von Heinrich Meyer] (S.44); Meyer, Heinrich: Die „Kalte Küche“ am Epprechtstein (S. 45-47); Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz – 1898 (S. 49-68); Meyer, Heinrich: Ein Kirchenlamitzer war 1848/49 Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung – Dr. med. Gustav Blumröder (1802-1853) (S. 69-94).

 

Preis: 8,00 €

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Meyer, Heinrich: 625 Jahre Stadt Kirchenlamitz (S. 5-18); Singer, Friedrich Wilhelm: Vom Wunsiedler Banngericht zum Tode verurteilt – vom regierenden Markgrafen begnadigt (S. 19-22); Thiem, Rudolf: Das erste urkundlich genannte Zinnwerk des Fichtelgebirges war am Lauterbach bei Kirchenlamitz (S. 23-31); Fischer, Georg†: [Gedicht] Statistische Potpourri für das Jahr 1899 (S. 32-36); Meyer, Heinrich: Vor 150 Jahren – Kirchenlamitz wird Sitz eines protestantischen Dekanats (S. 37-48); Hohenberger, Heinrich: Erinnerungen an den „Bockel“ (S. 49-54); Faksimile einer Radfahrkarte (S. 55-66); Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag ... – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz – 1899 (S. 67-87).

 

Preis: 8,00 €

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Meyer, Heinrich: Die Stadt Kirchenlamitz an der Schwelle zum 21. Jahrhundert (S. 5-28); Scherber, Johann Heinrich†: Denkmal der Eintrittsfeyer in das Neue Jahrhundert, am 1. Januar 1801. in der christlichen Kirchengemeinde Kirchenlamitz [Hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Heinrich Meyer], (S. 29-54); Meyer, Heinrich: Drama im Pfarrhaus zu Kirchenlamitz (S. 55-62); Bergmann, Werner: Aus der Geschichte der ehemaligen Landgemeinde Dörflas bei Kirchenlamitz (S. 63-77); Fiedler, Hartmut: 25 Jahre Modellfreunde Kirchenlamitz e. V. (S. 79-84); Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz - 1900 (S. 85-103).

 

Preis: 8,00 €

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Gebhardt, Alwin und Meyer, Heinrich: Der SPD-Ortsverein Kirchenlamitz – Ein geschichtlicher Rückblick (S. 5-56); Meyer, Heinrich: Georg Weiß – Großschlächtereibesitzer in Buffalo (Nordamerkika) - Ehrenbürger der Stadt Kirchenlamitz (S. 57-76); Bergmann, Werner: Der Dorfrichter „auf dem Dörflas“ - Eine Ernennung aus dem Jahr 1808 (S. 77-84); Fischer, Willi: Kirchenlamitzer Bäckerzunft pflegt Tradition (S. 85-92; Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz - 1901 (S. 93-111).

 

Preis: 7,50 €

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Bergmann, Werner: Die Geschichte der Porzellanmanufaktur Rudolf Wächter (S. 5-36); Meyer, Heinrich, Bauer Klaus: Vor Hundert Jahren fing alles an: Der Posaunenchor Kirchenlamitz (S. 37-52); Fischer, Willi: Die Altstadtsanierung von Kirchenlamitz (S. 53-58); Meyer, Heinrich: Ein Blitzschlag und seine Folgen (S. 59-66); Singer, Friedrich W.: In Kirchenlamitz um 1450: Ein wächsernes Kind beim Taufstein vergraben (67-70); Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz [Jg. 1902] (S. 71-87).

 

vergriffen

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Ködel, Reinhard, Lang, Karl, Walther, Franz: 75 Jahre Naturfreunde Kirchenlamitz (S. 5-35); Meyer, Heinrich: Eine touristische Attraktion - Der Kartoffel-Erlebnispfad in Kirchenlamitz (S. 36-67); Gäbler, Hans-Gottfried: Schachklubs in Kirchenlamitz (S. 68-94); Bauer, Klaus: Vor 25 Jahren – die Gemeindegebietsreform (95-121); Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz - 1903 (S. 122-138).

 

Preis: 9,00 €

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Bergmann, Werner: Die Post in Kirchenlamitz (S. 5-61); Werner Bergmann: Rund um den unteren Anger (S. 62); Purucker, Harald: Ein Steinhauerschicksal vor 131 Jahren (S. 63-64); Werner Bergmann: Das Luftschiff LZ 127 „Graf Zeppelin“ über Kirchenlamitz (S. 68); Lippert, Friedrich †: Die Klostergasse von Kirchenlamitz und anderes (69-74); Bergmann, Werner: „Zum unvergesslichen Andenken“ – Die Epitaphien der Evang.-Luth. Kirchengemeinde von Kirchenlamitz (S. 75-93); Werner Bergmann: Rund um den Stadtteich (S. 94); Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz - 1904 (S. 95-110); Werner Bergmann: Ein Kirchweihmontag in Kirchenlamitz (S. 111).

 

Preis: 9,00 €

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Bergmann, Werner: „Unner Heisl“ – Struktur und Dynamik des Kirchenlamitzer Naturfreundehauses im Wandel von 50 Jahren (S. 5-26); Vogel, Wilhelmine und Meyer, Heinrich: Königliche Erinnerungen aus Kirchenlamitz und Alexandersbad (S. 27-39); Werner Bergmann: Ein Dorfwirtshaus mit langer Tradition (S. 40); Bergmann, Werner: „Die Gewehre sind abgeliefert“ – Der Krieger- und Veteranenverein Reicholdsgrün und Umgebung (S. 41-51); Werner Bergmann: Ein Kreuzstein erinnert an den Tod des Steinarbeiters (S. 52); Schricker, Fanni: Flachs und Leinen – Spinnen und Weben zwischen Epprechtstein und Egertal (S. 53-66); Bergmann, Werner: Kirchenlamitz und sein Bier (S. 67-78); Bauer, Klaus: Die Einwohnerstatistik der Stadt Kirchenlamitz (S. 79-92); Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz – 1905 (S. 93-110); Werner Bergmann: Ein Turnfest Anno 1905 (S. 111).

 

Preis: 10,00 €

 

 

 

 

 

Inhalt:

Werner Bergmann: Der Messerschmitt Kabinenroller (S. 16); Bergmann, Werner: „Das Schulhaus macht einen günstigen Eindruck“ – Die Chronik der Großschloppener Schule (S. 17-39); Werner Bergmann: Die Bierwirtschaft Schobert in Buchhaus (S. 40); Meyer, Heinrich: Die Bilanz des Kirchenlamitzer Jahrgangs 1924/25 (S. 41-64); Bergmann, Werner: „Lanng Nickel hat ein Hof“ – Vor 650 Jahren wurde Großschloppen zum ersten Mal erwähnt (S. 65-74); Gräf, Robert: Zu den Grenzen von Kirchenlamitz – Alte Marksteine zwischen „Dreirainung“ und „Schiedaberg“ (S. 75-80); Bauer, Klaus: Aus dem Jahresbericht 2005 der Stadtverwaltung Kirchenlamitz (S. 81-86); Meyer, Heinrich: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz – 1906 (S. 87-110); Werner Bergmann: Goethe und Kirchenlamitz (S. 111).

 

Preis: 10,00 €

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Werner Bergmann: Das Feuerlöschwesen in Kirchenlamitz (S. 5-24). Werner Bergmann: Die Freiwillige Feuerwehr Kirchenlamitz (S. 25-112). Heinrich Meyer: 60 Jahre CSU-Ortsverband Kirchenlamitz (S. 113-132). Willi Fischer: Das Stadtteichfest (133-137). Bildseite: Die Laube in der Oberen Anlage (138). Werner Bergmann: „Drey halbe Tage mit 50 Stück Rindvieh“ – Der „Wald-Huth-Brief für die Ortsgemeinde Großschloppen“ aus dem Jahr 1772 (139-142). Werner Bergmann: Das Café Teichmann (143). Heinrich Meyer: Unbeschwerte Jugendzeit(144). Heinrich Meyer: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz – 1907 (145-158). Werner Bergmann: Und vor 50 Jahren – Die Kapelle „Melodia“ (159).

 

Preis: 12,00 €

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Werner Bergmann: „Nicht prunkvoll, sondern schlicht …“ – Das Kriegerdenkmal der Ortsgemeinde Großschloppen) (S. 23-28). Willi Fischer: Kirchenlamitzer Kinder – Eine Bilderfolge (S. 29-31). Bestrafte Neugierde / Die Pest – Zwei Volkssagen aus Kirchenlamitz (S.32). Karl Horn Die Kirchenlamitzer Auswanderer nach Amerika (S. 33-92). Werner Bergmann: Kirchenlamitz aus der Luft (S. 93-96). Heinrich Meyer: Bürgermeister Konrad Müller – Hausname „Grams“ (S. 97-104). Harald Purucker: Der Hans-Heinrich-Wilhelm-Brunnen (S. 105-106). Werner Bergmann: Rechtsprechung und Strafjustiz in alter Zeit (S. 107-115). Werner Bergmann: Christi Himmelfahrt und „Vatertag“ ( S. 116-117). Robert Gräf: Ein alter Grenzstein neu entdeckt (S. 118). Werner Bergmann: Im Frühjahr 1933 verlor er alle seine Ämter – Der erfolgreiche württembergische Landespolitiker und bewährte deutsche Arbeiterfunktionär Georg Reichel (1870-1947) kam aus Niederlamitz (S. 119-121). Übersicht über Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle 1876-1908 – Statistik (S. 122). Heinrich Meyer – Vor Jahr und Tag – Kirchenlamitz 1908 (S. 123-142). Werner Bergmann – ... und vor 70 Jahren – Hausfasching in Kirchenlamitz (S. 143).

 

Preis: 12,00 €

 

 

Inhalt:

Werner Bergmann: Das Haus des Stadtschreibers (S. 5-11). Robert Gräf: Der Grenzstein mit der Nummer 36 (S. 12). Heinrich Meyer: Ehrenbürger Wilhelm Wilfert (S. 13). Werner Bergmann: Der ehemalige Bundeswehrturm auf dem Großen Kornberg (Foto), (S. 16). Werner Bergmann: Sanierung und Instandsetzung des Schlosses in Kirchenlamitz (S. 17). Werner Bergmann: Noch ein Brandunglück (S. 19-20). Werner Bergmann: „Ehre sei Gott in der Höhe“ (Kirchengeschichte, (S. 21-109). Dieter Jahn: Hühnereier für das Weihnachtsgebäck (S. 110). Willi Fischer: Ein Dörfliches Kleinod (Fichtenhammer), (S. 111-113). Werner Bergmann: Karl Ernst v. Schönburg-Waldenburg u. d. Jagdschloss Fahrenbühl (S. 114). Harald Purucker: Der Gertrud-Antonie-Brunnen (S. 115-117). Wilhelmine Vogel (1796-1895): Der wieder lebendig gewordene Schuster (S. 118). N. N. (Frankenpost): Känguru im Garten (S. 118). Werner Bergmann: Vom „Tivoli“ und seinen Gästen (S. 119-124). Fanni Schricker – „Zum tanz’n gäh“ (S. 125-127). Werner Bergmann: Unser neues Telefon – Oh wie schön? (S. 128). Heinrich Meyer – Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz – 1909 (S. 129). Werner Bergmann: Die Sechs Brüder Fischer am 25. Juli 1956 (S. 143).

 

Preis: 12,00 €

 

 

Inhalt:

Gertraud Pöpperl: Badefreuden in Kirchenlamitz (S. 5-7). Werner Bergmann: Das Schneideretikett von Karl Jena (S. 8). Horst Budan: Die Lamitztaler Blasmusik (S. 9-15). Harald Purucker: Der Sportplatzbrunnen in Niederlamitz (S. 16). Werner Bergmann: Der Geflügelzuchtverein Kirchenlamitz und Umgebung 1959 (S. 17-35). N. N.: Das Pferd im Haus (S. 36). N. N.: Jagdszenen aus Kirchenlamitz (S. 36). Willi Fischer. Heimat- und Mundartschriftstellerin Fanni Schricker (S. 37-41. Gertraud Pöpperl: Frohe Jugend (S. 42). Dieter Jahn: Christ­baumsuche am Schiedaberg (S.43-44). Werner Bergmann: Das Amt Kirchenlamitz (S. 45-48). Werner Bergmann: Von alten Straßen, tiefen Gräben und einem verschwundenen Dorf (S. 49-61). Willi Fischer: Ein Dorf mit Zukunft (S. 62). Werner Bergmann: Das früheste Einwohnerverzeichnis von Kirchenlamitz (S. 63-66). Werner Bergmann: Von den Kirchenlamitzer Hausnummern (S. 67-85). Gertraud Pöpperl: Das Nasentröpferl (S. 86). Herbert Biedermann und Werner Bergmann: Der Evang. Arbeiterverein Kirchenlamitz (S. 87-116). Dieter Jahn: Winterferien 1950 (S. 117-118). Werner Bergmann: Von den Aussichtsplattformen auf dem Epprechtstein S. 119-127). Robert Gräf: Der Kreuzstein im Hallersteiner Wald (S. 128). Werner Bergmann: Dr. Schmidt lässt nach Porzellanerde graben (S. 129-130). Dieter Jahn: Der Tanzkurs (S. 131-132). Werner Bergmann: Vor Jahr und Tag – Kleine Chronik der Stadt Kirchenlamitz – 1910 (S. 133-142). Werner Bergmann: 50 Jahre Turnerheim Kirchenlamitz (S. 143).

 

Preis: 12,00 €

Inhalt:

Werner Bergmann: Wer hat den größten Kürbis? (S. 5-14). Dieter Jahn: Nur ein Brief hat sich erhalten (S. 15-16). Herbert Bieder­­mann: Der Dörflaser Kirchsteig (S. 17-21). Harald Purucker: Wasser vom Kornberg für die Dampflokomotive (S. 22). Werner Bergmann: Blumröder und die Blumröderhöhe (S. 23-32). Werner Bergmann: „Frisch, Fromm, Fröhlich, Frei!“ (S. 33-76). Willi Fischer: Kirchenlamitzer Wiesenfestkinder (S. 77-80). Robert Gräf: Der Grenzstein mit der Jahreszahl 1751 (S. 81). Werner Bergmann: Hugo Sczisek und die vergessene Porzellanfabrik (S. 83-92). Robert Tröger: Kinna vom obern Merk (S. 93-95). N. N.: Kirchenlamitzer Wanderer am Weißmainfelsen (Foto, S. 96). Werner Bergmann: Die Kirchenlamitzer Schulhäuser (S. 97-106). Dieter Jahn: Brieftaubenzüchter in Aktion (S. 107-109). Werner Bergmann: Die ehemalige städtische Wohnbaracke (S. 110). Harald Purucker: Das „Brummen“ (S. 111). Werner Bergmann: Das Wirtshaus in Kleinschloppen (S. 112). Dieter Jahn: Großer Waschtag (S. 113-115). Gertraud Pöpperl: Sitzungspause (S. 116). Werner Bergmann: „Bin gut in Deutschland angekommen“ (S. 117-120). Harald Purucker: Harte Arbeit am „Schinderhübel“ (S. 121-124). Werner Bergmann: Relikte von Zauberei und Aberglaube (S. 125-126). Bianca Gräf: Von der Gefährlichkeit des Rauchens (S. 127). Werner Bergmann: Herbststimmung am Lenks-Bruch (Foto, S. 128).Werner Bergmann: Vor Jahr und Tag – 1911 (S. 129-142). N. N.: Treffpunkt Marktplatz (Foto, S. 143).

 

Preis: 12,00 €

Inhalt:

Werner Bergmann: Von den Kirchenlamitzer Wartsäulen (S. 5-8). Gertraud Pöpperl: Der Stadtteich im Jahreskreis (S. 9-14). Werner Bergmann: Das Haus trug früher die Nummer 215 (S. 15-16). Werner Bergmann: Ein Fetzen Stoff zum Beweis (S. 17-19). Werner Bergmann: Zum Abschied ein Foto (S. 20). Dieter Jahn: Das feine Geburtstagsessen (S. 21-23). Werner Bergmann: Urlaub in Kirchenlamitz (S. 24). Klaus Dietz: Das Reichel’sche Gasthaus in Kleinschloppen (S. 25-26). Harald Purucker: Wer war Willy Riedel? (S. 27-29). Werner Bergmann: Die Markgrafenbrücke bei Reicholdsgrün (S. 30). Werner Bergmann: „Ihren Ton haben wir schon vernommen“ (S. 31-73). N. N.: Söhne des Kirchenlamitzer Bürgertums (Foto um 1880, S. 74). Werner Bergmann : Es war das 103. Haus im Markt (S. 75). Werner Bergmann: Das nie verwirklichte Ortswappen (S. 76). Werner Bergmann: Der erste Omnibus in Kirchenlamitz (S. 77). Werner Bergmann: Der Hohe Stein (S. 80). Helmut Paulus: Ein poetischer Raubmörder überführt sich selbst (S. 81-90). Werner Bergmann: Am „LamitzBrunnen“ (S. 91-92). Werner Bergmann: Eine alte Scheune als Streitobjekt (S. 93-94). N. N.: Der Zigeunerstadel (S. 95). Harald Purucker: Neuer Mörtel für eine alte Mauer (S. 96). Werner Bergman: Ein Zeitzeugenbericht über den Stadtbrand 1836 (S. 97-109). Werner Bergmann: Kirchenlamitz im Vergleich (S. 110). Werner Bergmann: Ansichtskarten von Georg Baumgärtel (S. 111). Willi Fischer: Als Kirchenlamitz eine Hochburg war (S. 113-117). Werner Bergmann: Spätsommer (Foto, S.118). Horst Budan: Verschwundene Gebäude (S. 119-122). R.Tröger / P. Schlötzer: Lehrlinge in der Hofer Straße anno 1949 (S. 123-124). Werner Bergmann: Wanda wurde nur 20 Jahre alt (S. 125-127). Harald Purucker: Felssturz am Hirschstein (S. 128). Werner Bergmann: Johann Heinrich Scherber (S. 129-133). Maria Dütz: Spuren (Gedicht, S. 134). Werner Bergmann: Vor Jahr und Tag (1912, S. 135). Werner Bergmann: Die lustigen Krebsbacker (S. 143).

 

Preis: 12,00 €

heft 23

Inhalt:

Werner Bergmann: Der Ortsteil „Epprechtstein“ (S. 5-8). Werner Bergmann: Der Gasthof „Zum gold’nen Löwen“ (S. 9). Werner Bergmann: „Wir haben den Segen des Himmels zu Haus“ (S. 11-28). Karlheinz Gerl: Die „Ameisendruse“ (S. 29-31). Harald Purucker: Kommen Sie zur „WI-AN-KA“ – Bank! (S. 32). Werner Bergmann: Aus der Kirchenlamitzer Schreckenschronik (S. 33-36). Werner Bergmann: Stammtische in den 1920er-Jahren (S. 37-40). Werner Bergmann: Alte Kirchenlamitzer Vereine (S. 41-44). Werner Bergmann: Ernstes und Heiteres aus der Preußenzeit (S. 45-47). Stadtarchiv: Fastnacht 1930 in Niederlamitz (Foto, S. 48). Werner Bergmann: Die Fahnenweihe (Schützengesellschaft 1953, S. 49-56). Werner Bergmann: Der Rauchklub „Knaster“ (S. 57-58). Bianca Gräf: Mein Opa und das Briefgeheimnis S. 59-60). Werner Bergmann: Noch ein Königsbesuch (S. 61-64). Werner Bergmann: Die Waldwirtschaft „Vorsuchhütte“ (S. 6567). Heinz Spath: Malerischer Winkel im Ortsteil Hohenbuch (Foto, S. 68). Helmut Paulus: „Bringt mich doch nicht um!“ (S. 69-73). Stadtarchiv: Fastnachtsumzug 1937 (Foto, S. 74). Werner Bergmann: Unsere Bürgermeister (S. 75-79). Robert Tröger: Am Lamitzbach (Foto), S. 80). Klaus Knothe: Johann Peter Opel (S. 81-91). Werner Bergmann: Feldkreuz am Reicholdsgrüner Weg (Foto, S. 92). Werner Bergmann: Der „Radfahrerverein Kirchenlamitz“ (S. 93-95). Werner Bergmann: Die Radfahrkarte (S. 96). Werner Bergmann: Der Kunstschlosser( S. 97-103). Werner Bergmann: Eine Ansichtskarte von der „Haltestelle“ (S. 104). Karlheinz Gerl: Der Steinbruch-Rundwanderweg (S. 105-124). Willi Fischer: Panzer in der Peunt (S. 125-127). Harald Purucker: „Stolln-Trampeln“ (S.128). Werner Bergmann: Vom Wetter und anderen Naturerscheinungen (S. 129-133). Stadtarchiv: Wiesenfestumzug Anfang der 1930er Jahre (Foto, S. 134). Werner Bergmann: Vor Jahr und Tag (1913, S. 135-142). Werner Bergmann: Werbung auf dem Lande (S. 143).

 

Preis: 12,00 €

Inhalt:

Werner Bergmann: Wanderbuch und Dienstbotenbuch (S. 5-6). Werner Bergmann: Fürstliches aus Fahrenbühl (S. 7). Friedrich Plechschmidt: Jagdschloss Fahrenbühl (Foto, S. 8) Werner Bergmann: Das „Ponader-Haus“ (S. 9-10). Ulrich Heinritz: Der „Blumröder-Engel“ auf dem Kirchenlamitzer Friedhof (S. 11-16). Werner Bergmann: Die „Schieda“ in alter und neuer Zeit (S. 17-34). Werner Bergmann: „Dieser Fürst hatte eine schöne Handschrift“ (S. 35-41). Stadtarchiv: Anfänge des Wintersports (Foto, S. 42). Stefan Ganzmüller: Orgeln in Kirchenlamitz (S. 43-48). Werner Bergmann: „Weißes Gold“ aus Kirchenlamitz (S. 49-89). Werner Bergmann: Kirchenlamitzer Familienbilder (Bergmann, S. 90). Harald Purucker: Lustig war’s 1958 (S. 91-94). Werner Bergmann: Hinteres Buchhaus Nr. 1 (S. 95-96). Werner Bergmann/Karlheinz Gerl: Die Steinbrüche am Epprechtstein (S. 97-128). Werner Bergmann: Bürgermeister und Rat in der Stadt Kirchenlamitz am Vorabend der Neuzeit 1374-1500 (S. 129-132). Werner Bergmann: Vor Jahr und Tag 1914/1989 (S. 133-142). Werner Bergmann: Schulbild 1962 (S. 143).

 

Preis: 15,00 €

 

 

 

Inhalt:

Werner Bergmann: 500 Jahre Rathaus in Kirchenlamitz (S. 5-10). Werner Bergmann: Gegenüberstellung (S. 11-16). Manfred Gnichtel/Harald Purucker: Das Übergangsmoor Hirschloh (S. 17-24). Karl-Heinz Turhober: Steinbrüche am Kornberg (S. 25-27). Friedrich Plechschmidt: Herbst am Lamitzbach (Foto, S. 28). Werner Bergmann: Baiergasse und Färbergasse (S. 29-30). Werner Bergmann: Die „Alte Wirtschaft an der Lamitz“ (S. 31-32). Werner Bergmann: Der Metzger Jakob Wilhelm Weiß (S. 33-44). Werner Bergmann: Wer war Daniel Reichert? (S. 45-47). Friedrich Plechschmidt: Am Granitlabyrinth (Foto, S. 48). Bianca Gräf: Vom Odeln und vom Ochsen (S. 49-50). Lukas Zeisig Der „Fall Eberwein“ (S. 51-52). Klaus Knothe: Der Feilenhauer von Weißdorf und seine Spuren in Kirchenlamitz (S. 53-73). Werner Bergmann: Vom Löstenhammer zum Fichtenhammer (S. 74-80). Werner Bergmann: Von den Kirchenlamitzer Schützenfesten (S. 81-92). Werner Bergmann: Die Gaststätte „Waldschmiede“ (S. 93-95). Heinz Spath: Käuze (Foto, S. 96). Karlheinz Gerl: Der Epprechtstein als mineralienreichster Berg des Fichtelgebirges (S. 97-104). Werner Bergmann: Kleinschloppen gestern und heute (S. 105-144). Werner Bergmann: „Jesus hominum salvator“ (S. 145-147). Dietmar Herrmann: Großer Waldstein (Foto Schüsselfelsen, S. 148). Werner Bergmann: Spannendes aus dem Postkasten (S. 149-150). Werner Bergmann: Vor Jahr und Tag, 1990 (S. 151-158).
Werner Bergmann: Erinnerungen an die Drogerie Kögler (S. 159).

 

Preis: 15,00 €

heft 26

Inhalt:

Inhalt: Werner Bergmann: Werbung für Kirchenlamitz (S. 5-13). Heinz Spath: Roter Fingerhut (Foto, S. 14). Harald Purucker: Das Kabinettl (S. 15-16). Werner Bergmann: Der Burgstall bei Großwendern (S. 17-22). Werner Bergmann / Harald Purucker: Alte Fotografien (S. 23-26). Werner Bergmann: Gottlieb Schricker (1858-1940, S. 27-30). Wolfgang Mahler: Der Winteling-Bockel (S. 31-32). Werner Bergmann: Von den alten Holzrechten (S. 33-40). Kilian Stöcker: Brennholz vergeht, Rechtholz besteht (S. 41-52). Werner Bergmann: Dr. Hugo Reinsch (1808-1884, S. 53-59). Werner Bergmann: Ein Haussegen aus dem 18. Jahrhundert (S. 60). Werner Bergmann: Lamitz, Ratschin und Glasanger (S. 61-64). Werner Bergmann: Hohenbuch (S. 65-112). Werner Bergmann / Harald Purucker: „Der Steinmetz muss der Erste sein“ (S. 113-128). Bianca Gräf: Unser Lehrer Rose (S. 129-132). Werner Bergmann: Vor Jahr und Tag (1991, S. 133-142). Werner Bergmann: „Hallo Chef! – Ihr Taxi wartet“ (S. 143).

 

Preis: 15,00 €

 

 

 

 

heft 26

Inhalt:

144 Seiten, 120 Abb., davon 78 in Farbe.
The Sunsets: Die Sunsets (S. 5-12). Werner Bergmann: Das Bayerische Rote Kreuz in Kirchenlamitz (S. 13-54). Bergmann/Knothe: „Schaue wie die Kinder jammern“ (S. 55-64). Wolfgang Wurzel: Natur und Landschaft am Epprechtstein, 1. Teil (S. 65-80). Werner Bergmann: Essn und Dringgn, daham und im Wirtshaus (S. 81-82). Werner Bergmann: Die Kirchenlamitzer Militärvereine (S. 83-90). Werner Bergmann: Die Banken in Kirchenlamitz (S. 91-96). Werner Bergmann: Von den Kirchenlamitzer Kinos (S. 97-102). Werner Bergmann: Tonscherben aus dem 12./13. Jahrhundert (S. 103-106). Knothe/Bergmann: Ein Schutzbrief aus dem 19. Jahrhundert (S. 107-112). Werner Bergmann: Die Schule in Raumetengrün (S. 113-128). Knothe/Bergmann: „An den Gevattern hab ich disen Brüf geschrieben“ (S. 129-134). Werner Bergmann: Das Textilhaus Bräutigam (S. 135-136). Werner Bergmann: Vor Jahr und Tag (1992, S. 137-142). Werner Bergmann: Zwei Kirchenlamitzer Handwerksmeister (S. 143)

 

Preis: 15,00 €

 

 

 

 

Alle mit einem Preis ausgezeichneten Publikationen können im Rathaus erworben oder per E-Mail bestellt werden. Bei Bestellung versteht sich der Preis zuzüglich Porto und Verpackung